Hohenstaufengasse

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hohenstaufengasse

Wien 01 Hohenstaufengasse a.jpg

Benennung 1870
Benannt nach Fürstenfamilie Hohenstaufen
Straßenlänge 395,38 Meter [1]
Gehzeit 4,76 Minuten
Vorherige Bezeichnungen keine - kaiserliches Zeughaus


Namensgebung und Geschichte

Die Straße ist seit 1870 nach der schwäbischen Fürstenfamilie Hohenstaufen (1138-1254) benannt.

Mitglieder der Familie Hohenstaufen waren im 2. Und 13. Jahrhundert römische Kaiser und auch römisch-deutsche Könige, sie erhoben Österreich zum Herzogtum.

Zwischen Renngasse und Rockhgasse erstreckte sich hier im 16. Jahrhundert das kaiserliche Zeughaus.

Häuser der Gasse



Gehe weiter zu den kreuzenden Straßen Renngasse | Rockhgasse | Helferstorferstraße | Schottenbastei | Universitätsring

Gehe zurück zu Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Datenquelle: Stadt Wien - data.wien.gv.at