Helferstorferstraße 1

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Schottenbastei 2)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus: Helferstorferstraße 1 Grund-Informationen
Schottengasse 11.JPG
Aliasadressen =Helferstorferstraße 1, =Schottengasse 4, =Schottenbastei 2
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 107, 108, 109, 110 | vor 1821: 115, 116, 117, 118 | vor 1795: 113, 1282, 1284, 1285, 1286, 1287
Baujahr 1949-1950
Architekt Heinrich Schmid jun., Hermann Aichinger


Das Haus - Architektur und Geschichte

Der heutige Bau entstand in den 1950er Jahren.

Das Vorgängerhaus, das leider im Zweiten Weltkrieg erst durch zwei Bombentreffer, dann durch einen Brand vollkommen zerstört wurde, stammte von Theophil Hansen. Die Ruine wurde 1946 gesprengt.

Vorgängerbauten

Die Lokalisation der Vorgängerhäuser gestaltet sich als schwierig, da hier zahlreiche kleine Basteihäuschen zu finden waren. Es handelt sich etwa um die Häuser Stadt 107 bis 110, die 1868 vom k.k. Wiener Stadterweiterungsfond gekauft und abgerissen wurden.

  • Haus 107 (vormals 116 / 115) wird erstmals 1690 erwähnt, das kleine Haus mit Stall bestand nur aus Stube, Küche und Kammer. Als Besitzer waren 1775 Josef Graf von Windischgrätz, 1795 die Erben des Franz Tronet, 1812 Josef Macha und ab 1822 Josef Koch bekannt.
  • Haus 108 (vormals 1282 / 116) war ein Fortifikations-Häuschen mit Garten, das in Besitz von Peter Murmann stand,
  • Haus 109 (vormals 1284, 1285 und 1286 / 117) entstand aus ursprünglich drei Häusern, die den Besitzern der Häuser Tuchlauben 15 (damals Stadt 439), Rotenturmstraße 22 (damals Stadt 726) und Wollzeile 26 (Stadt 856) gehört hatten. Die drei Häuser wurden um 17. Jahrhundert zu einem verbaut.
  • Haus 110 (vormals 1287 / 118) gehörte zum "Zuckschwerthaus", heute etwa am Straßengrund Ecke / Graben Kohlmarkt gelegen.[1]

1868 wurden alle kleinen Häuser abgerissen, um einem Neubau von Theophil Hansen Platz zu machen (1878/79 erbaut). [2]


Gehe weiter zu Helferstorferstraße 2 | Schottengasse 6-8 | Schottenbastei 4

Gehe zurück zu Helferstorferstraße | Schottengasse | Schottenbastei | Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Carl August Schimmer: Ausführliche Häuser-Chronik der innern Stadt Wien, mit einer geschichtlichen Uebersicht sämmtlicher Vorstädte und ihrer merkwürdigsten Gebäude, Kuppitsch, 1849, S. 33
  2. https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Helferstorferstra%C3%9Fe