Hegelgasse

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hegelgasse

Wien 01 Hegelgasse a.jpg

Benennung 1865
Benannt nach Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Philosoph
Straßenlänge 367,12 Meter[1]
Gehzeit 4,42 Minuten
Vorherige Bezeichnungen Stadtbefestigung, Dachslochschanze


Namensgebung und Geschichte

Die Namen der Gassen in der Umgebung sind nach Philosophen benannt, so findet man hier die "Kantgasse", die "Fichtegasse", die Schellinggasse" und schließlich die Hegelgasse, die nach dem deutschen Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel benannt ist.

Die Gasse heißt erst seit 1865 so, vorher war hier die Stadtbefestigung und der Bereich der "Dachslochschanze". In der Gasse befinden sich mehrere Schulen.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770–1831) gehört zu den Vertretern des Deutschen (absoluten) Idealismus.

Häuser der Gasse



Gehe weiter zu den kreuzenden Straßen Weihburggasse | Himmelpfortgasse | Johannesgasse | Fichtegasse | Schwarzenbergstraße

Gehe zurück zu Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Datenquelle: Stadt Wien - data.wien.gv.at