Fichtegasse 3

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Hegelgasse 12)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Fichtegasse 3.jpg

Fichtegasse 3

Aliasadressen =Fichtegasse 3, =Schellinggasse 11, =Hegelgasse 12
Ehem. Konskriptionsnummer keine - Glacis vor der Wasserkunstbatei
Baujahr 1868-1870
Architekt Heinrich Ferstel


Musisch-Pädagogisches Realgymnasium, ehem. Wiener Pädagogikum, Bundeslehrerbildungsanstalt - Architektur und Geschichte

Das Schulgebäude wurde 1868 von Ferstel errichtet. Heute ist hier das Oberstufenreal-Gymnasium Hegelgasse.

Lehrerbildungsanstalten

1892 wurde in dem Haus das erste Mädchengymnasium eröffnet. Gleichzeitig entwickelten sich die ersten Ausbildungsstätten für Lehrer, vorerst in Klöstern. Die erste Ausbildungsanstalt eröffneten die Schulbrüder 1894 in Strebesrsdorf /damals noch in Niederösterreich, Strebersdorf ist seit 1910 bei Wien).

In Wien waren die Ausbildung von Lehrern 1925 durch einen viersemestrigen Studienlehrgang auf der Hochschule ersetzt, eine Gesetzesänderung 1930 sah schließlich eine eigene Lehrerbildungsanstalt vor, die in fünf Ausbildungsjahren Allgemeinbildung und Pädagogik vermittelte. Die Hochschulreife wurde erstmals 1950 mit der Matura erteilt.

Als Nachfolgeinstitution der Lehrerbildungsanstalt setzte sich das Musisch-pädagogische Realgymnasium als selbständige Oberstufenform durch.

Gedenktafel

Otto Willmann war ein katholischer Pädagoge. Willmann veröffentlichte zahlreiche Werke über den philosophischen Zugang zur Pädagogik.

Bild Anlass/Persönlichkeit Text der Tafel
Willmann GT.jpg Willmann, Otto In diesem Hause

wohnte und wirkte
von 1868 - 1872
als Lehrer am Wiener Pädagogium
Universitätsprofessor Dr. Otto Willmann
geb. 24. April 1839 zu Lissa-Possen
gest. 1. Juli 1920 in Leitmeritz/Böhmen


Gehe weiter zu Fichtegasse 4 | Hegelgasse 13 | Schellinggasse 12


Gehe zurück zu Fichtegasse | Schellinggasse | Hegelgasse | Straßen des 1. Bezirks