Hegelgasse 17

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
XXX.jpg

Hegelgasse 17

Aliasadressen =Hegelgasse 17
Ehem. Konskriptionsnummer keine, Glacis
Baujahr 1869
Architekt Carl Tietz


Das Haus - Architektur und Geschichte

Das Haus wurde von Carl Tietz 1869 am ehemaligen Glacis errichtet.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohn- und Sterbehaus des Komponisten Richard Heuberger

In dem Haus lebte und starb der Komponist, Kritiker, Dirigent und Musiker Richard Heuberger ( * 18. Juni 1850 Graz, † 28. Oktober 1914, ebenhier). Heuberger war Komponist von Opern wie " Die Abenteuer einer Neujahrsnacht" (1886, Libretto von Franz Schaumann), "Manuel Venegas" (1889, Libretto von Joseph Victor Widmann) oder "Mirjam oder Das Manifest", Wien, 1894, aber auch Operetten (Der Opernball, 1898, oder Don Quixote, 1910). Nach ihm ist die Heubergergasse im 3. Bezirk benannt.

Wohn- und Sterbehaus des Jounalisten Johannes Nordmann

Ebenfalls lebte hier der Journalist Johannes Nordmann (* 13. März 1820 Landersdorf bei Krems, Niederösterreich, † 20. 8. 1887, ebenhier). Nordmann schrieb nicht nur in zahlreichen Zeitungen, er war auch Begründer der Zeitung "Die Zeit" und der „Neuen Illustrierten Zeitung".



Gehe weiter zu Hegelgasse 19

Gehe zurück zu Hegelgasse | Straßen des 1. Bezirks

Quellen