Führichgasse

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Führichgasse

Wien 01 Führichgasse a.jpg

Benennung 1873
Benannt nach Josef Ritter von Führich
Straßenlänge 180,16 Meter[1]
Gehzeit 2,17 Minuten
Vorherige Bezeichnungen -


Namensgebung und Geschichte

Die Gasse entstand erst nach Abriss des 1873 abgerissenen Bürgerspitalzinshauses. Benannt wurde sie nach Josef Ritter von Führich.

Josef Führich

Josef Führich (*9. Februar 1800 Kratzau, Böhmen, † 13. März 1876 Wien) war (Sakral)Maler und Professor an der Akademie (für historische Komposition). Neben zahlreichen Gemälden, die er für Kirchen schuf (Altmannsdorfer Pfarrkirche, Refektorium des Kapuzinerklosters, „Christus am Ölberg" in der Peterskirche am Grabmal), schuf er auch die Glasfenster in der Votivkirche (1945 zerstört).

Häuser der Gasse



Gehe weiter zu den kreuzenden Straßen Augustinerstraße | Tegetthoffstraße | Kärntner Straße

Gehe zurück zu Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Datenquelle: Stadt Wien - data.wien.gv.at