Bauernmarkt 8

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Kramergasse 3.jpg

Bauernmarkt 8

Aliasadressen =Bauernmarkt 8, =Kramergasse 3
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 586 | vor 1821: 625 | vor 1795: 532
Baujahr 1964
Architekt Josef Vytiska


Das Gebäude "Silberner Hut" - Architektur und Geschichte

Das siebenstöckige Haus wurde 1964 von Josef Vytiska erbaut.

Vorgängerhäuser

Auch an dieser Stelle stand bereits 1374 ein Haus, das im 16. Jahrhundert wie Bauernmarkt 6 dem „Verbrecher Joachim Pfanner“ gehört hatte - sein Verbrechen ist nicht näher beschrieben. Der Kaiser, der den Besitz beschlagnahmte, verschenkte ihn.

1701 trug das Haus den Namen „Zum silbernen Hut“. Zu dieser Zeit war im Haus die Loge "Zur wahren Eintracht", in der auch Mozart Mitglied war.

1895 wurde das Haus abgerissen und durch ein anderes Haus ersetzt, das während der Bombadierung am 8.April 1945 vollkommen ausbrannte.

Galerie

Galerie artup unique products

In der Galerie können Mode, Accessoires, und Design-Gegenstände für Wohnkultur erworben werden. [1]



Gehe weiter zu Bauernmarkt 9 | Kramergasse 4-8

Gehe zurück zu Bauernmarkt | Kramergasse | Straßen des 1. Bezirks

Quellen