Hafnersteig

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hafnersteig

Wien 01 Hafnersteig a.jpg

Benennung 1786 (Erstnennung: 1300)
Benannt nach ansässigen Hafnern
Straßenlänge 153,17 Meter[1]
Gehzeit 1,85 Minuten
Vorherige Bezeichnungen Unter den Hafnern, Hafnergässel, Beim Roten Turm, St. Laurenz, Sauerkrautgässel


Namensgebung und Geschichte

Die Gasse ist seit 1786 nach den hier angesiedelten Hafnern (Töpfern, die Ofenkacheln herstellten) benannt. Der Name lässt sich jedoch schon bis zu den Römern rückverfolgen, damals war der Straßenverlauf als "lati sigulos" (unter den Hafnern) bekannt. [2]

Bekannt waren auch Namen wie "Unter den Hafnern", (bereits um 1300), "Hafnergässel" (1710), aber auch "Beim Roten Turm" (1377-1511, in der Gegend zwischen Griechengasse und Laurenzerberg), "St. Laurenz" (1333-1518) und "Sauerkrautgässel", weil hier der Gemüsemarkt abgehalten wurde.

Verschwundene Häuser

Das Haus Hafnersteig 3 war als Hafner-Badhaus bekannt.

Häuser der Gasse



Gehe weiter zu den kreuzenden Straßen Franz-Josefs-Kai | Griechengasse | Laurenzerberg

Gehe zurück zu Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Datenquelle: Stadt Wien - data.wien.gv.at
  2. Karl August Schimmer: Wien seit sechs Jahrhunderten, eine chronologische Reihenfolge von Thatsachen, Begebenheiten und Vorfällen in Wien von 1200 bis auf die neuere Zeit. M. Kuppitsch, Wien, 1847, S. 277