Riemergasse 13

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Riemergasse 13.jpg

Riemergasse 13

Aliasadressen =Riemergasse 13
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 813 | vor 1821: 863 | vor 1795: 910
Baujahr 1860
Architekt Ferdinand Fellner der Ältere


Das Haus - Architektur und Geschichte

Riemergasse 13 in den 70er Jahren

Das Haus wurde 1860 auf einer Grundfläche von 594 m² von Ferdinand Fellner erbaut.

1945 wurde der hintere Trakt von einer Bombe getroffen, dabei wurde das Dach nahezu weggerissen.

Vorgängerhaus

Erstmals wird auf dem Grundstück ein Haus im Jahr 1424 erwähnt, es dürfte ein Teil des Ramhofs gewesen sein. Etwas später wird es als "etliche Jahr öd gelegen" beschrieben. Wie die meisten lang baufällig stehenden Häuser beschlagnahmte es die Stadt und verkaufte es wieder 1475.



Gehe weiter zu Riemergasse 14

Gehe zurück zu Riemergasse | Straßen des 1. Bezirks

Quellen

Das Haus um 1940 ist in der Sammlung der Nationalbibliothek zu sehen: http://www.kulturpool.at/plugins/kulturpool/showitem.action?itemId=73014751317&kupoContext=default