Himmelpfortgasse 31-33

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Parkring 16)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Parkring 16.jpg

Himmelpfortgasse 31-33

Aliasadressen =Himmelpfortgasse 31-33, =Parkring 16, =Hegelgasse 3
Ehem. Konskriptionsnummer keine - Glacis vor dem Karolinentor
Baujahr 1871
Architekt Ludwig Zettl


Das Haus - Architektur und Geschichte

Das Palais Leitenberger wurde 1871 für den Freiherr Friedrich Franz Josef von Leitenberger von Ludwig Zettl erbaut. Besonders erwähnenswert sind die Pawlatschen im Innenhof, die durch den Schlossermeister Albert Milde gestaltet wurden. Mehr Bilder zu den wunderschönen Arbeiten sind unter dem Link: http://www.albertmilde.com/deu/leitenberger.html zu finden. [1]

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohn- und Sterbehaus des Historikers Alfred von Arneth

Alfred Ritter von Arneth (* 10. Juli 1819 Wien, † 30. Juli 1897, ebenhier) studierte nach seiner Matura im Schottengymnasium Jus und Geschichte. Nach einer kurzen Tätigkeit als Konzipist wandte er sich einer politischen Karriere zu und kehrte erst 1860 zu Archiv-Aufgaben zurück. Vorerst war er als Vizedirektor tätig, ab 1868 als Direktor. Zur gleichen Zeit wurde Arneth Vizepräsident bzw. ab 1879 bis zu seinem Tod Präsident der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften.

Seine Büste ist in der Aula der Akademie der Wissenschaften zu finden.



Gehe weiter zu Parkring 18 | Hegelgasse 4

Gehe zurück zu Himmelpfortgasse | Parkring | Hegelgasse | Straßen des 1. Bezirks


Quellen