Goethegasse 3

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Opernring 10)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Palais Schey v Koromla-Goetheg 3.JPG

Goethegasse 3

Aliasadressen =Goethegasse 3, =Opernring 10
Ehem. Konskriptionsnummer keine - Teil der Augustinerbastei
Baujahr 1862-1865
Architekt August Schwendenwein, Johann Romano von Ringe


Das Ritter von Schey'sche Haus - Architektur und Geschichte

Innenansicht des Palais

Auf einer Grundfläche von 351 Quadratmetern wurde das Haus für den Bankier und Kunstförderer Ritter Schey von Koromla von Romano und Schwendenwein erbaut.

Das Haus wurde schon in der Bauzeit als geschmackvoll eingestuft: In seinem Prunk läge es zwischen einem Zinshaus und einem Palast, Säulen und Pilaster schmücken die Fenster, die Fassade gegen die "Albrechtsgasse" (seit 1919: Goethegasse) wird durch einen durch Säulen getragenen Porticus geschmückt.[1]

Filmschauplatz

Das Palais wurde als Drehort für die Serie "Ringstraßenpalais" von Hellmut Andics genutzt und erreichte damit einen hohen Bekanntheitsgrad.



Gehe weiter zu Opernring 11

Gehe zurück zu Goethegasse | Opernring | Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Karl Weiss, Alt- und Neu-Wien in seinen Bauwerken, Gerolds Sohn, 1865, S. 143