Naglergasse 15

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Naglergasse 15.jpg

Naglergasse 15

Aliasadressen =Naglergasse 15
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 292 | vor 1821: 319 | vor 1795: 191
Baujahr vor 1683
Architekt unbekannt


Das Haus "Zum Einsiedler" - Architektur und Geschichte

Das heutige Haus wurde wahrscheinlich Ende des 17. Jahrhunderts erbaut, 1683 wurde ein Gebäude mit einem Stock erwähnt, entweder wurde das Haus danach um zwei Etagen erhöht oder neu gebaut. 1775 war es in Besitz des Mediziners Mathias Juschitz, der es 1778 dem Nempomucenspital vererbte. Das Spital besaß das Haus bis 1878, seither befindet sich das Haus in privatem Besitz.

Vorgängerbauten

Erstmal wurde an dieser Stelle 1452 ein Haus erwähnt. 1700 hatte das Haus das Schild "Zum Einsiedler", eventuell vom hier ansässigen Hof-Branntweiner Jakob Ignaz Neubauer.



Gehe weiter zu Naglergasse 17

Gehe zurück zu Naglergasse | Straßen des 1. Bezirks


Quellen