Himmelpfortgasse 28

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Hegelgasse 5.jpg

Himmelpfortgasse 28

Aliasadressen =Himmelpfortgasse 28, =Hegelgasse 5
Ehem. Konskriptionsnummer keine - Glacis vor der Wasserkunstbastei
Baujahr 1877
Architekt Hermann Krackowitzer


Das Haus - Architektur und Geschichte

Informationen folgen in Kürze [1]

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohnhaus und Gedenktafel des Mathematikers Prof. Dr. Kurt Gödel

Bevor der große Mathematiker aus Wien flüchtete, wohnte Kurt Gödel (28. April 1906 in Brünn, Österreich-Ungarn, heute Tschechien; † 14. Januar 1978 in Princeton, New Jersey) in diesem Haus.

Heute erinnert daran eine Gedenktafel, die rechts vom Haustor angebracht ist.

Bild Anlass/Persönlichkeit Text der Tafel
Gödel GT.jpg Gödel, Kurt Der große

Mathematiker
und
Logiker
Kurt Gödel
1906 - 1978
hatte hier seinen
letzten Wohnsitz
vom 9.11.1939 bis zum 10.1.1940 bevor er Wien
für immer verliess



Gehe weiter zu Himmelpfortgasse 29 | Hegelgasse 6

Gehe zurück zu Himmelpfortgasse | Hegelgasse | Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. xxx