Czapkagasse 5

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus: Czapkagasse 5 Grund-Informationen
Aliasadressen =Czapkagasse 5, =xxx x
Ehem. Konskriptionsnummer Vorstadt x, 1770: x | 1795: x | 1820: x | 1847: x, xxx
Baujahr k.A.
Architekt k.A.


Das Haus - Architektur und Geschichte

Derzeit sind noch keine relevanten Informationen verfügbar.

Stein des Gedenkens

Anders als sonst, nämlich in Form einer Marmortafel an der Fassade, ist hier seit 2012 ein Stein des Gedenkens angebracht.

Bild Anlass/Persönlichkeit Text der Tafel
Wien03 Czapkagasse005 GD Ament 2019-02-20 GuentherZ 4369.jpg NS-Opfer 1938 - 1945

beraubt, vertrieben, ermordet
In diesem Haus wohnte bis 1939
Hans Ament
geb. 1934 - gest. 1944
Aus dem Kinderheim
IZIEU (Grenobie) verschleppt.
Weitere elf Menschen wurden
von hier als Juden vertrieben
mindestens vier in
Konzentrationslagern ermordet.



Gehe weiter zu Czapkagasse 6 | xxx x

Gehe zurück zu Czapkagasse | xxx

Quellen