Domgasse 1

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Schulerstraße 4)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Domgasse 1.jpg

Domgasse 1

Aliasadressen =Domgasse 1, =Schulerstraße 4
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 855 | vor 1821: 905 | vor 1795: 848
Baujahr 1875
Architekt August Engelbrecht


Finkensteinsches Bierhaus - Architektur und Geschichte

Das heute hier stehende Gebäude wurde 1857 von August Engelbrecht erbaut. Im Haus ist das Treppenhaus mit dem Gelände noch original erhalten, Licht wird von rundbogigen Schlitzfenstern gespendet. Seit 1861 ist das Gebäude in Besitz des Wiener Erzbistums.

Vorgängerhaus

Das ehemalige Finkensteinsche Bierhaus war eine der ersten Bierschenken Wiens, Namensgeber war Johann Finkenstein, der sie 1795 gründete.

Eine erste Erwähnung des Hauses findet sich 1447, damals war das Haus dem Bürgerspital dienstbar. Ende des 15. Jahrhunderts wurde es der Schreiberzeche und Bruderschaft auf dem Karner vermacht, allerdings mit der Auflage, dass drei mal pro Woche eine ewige Messe gelesen werden solle. Die Bruderschaft verkaufte das Haus 1524.

Das Haus mit Bierausschank-Recht gehörte ab 1733 bis ins 19. Jahrhundert hinein immer Gastwirten.

Ausgrabungen

Adresse Ausgrabungscode zeitliche Lagerung Beschreibung der Fundstücke
Schulerstraße 4 186208 römisch (?) Beim Neubau des Hauses wurde im dritten Kellergeschoß ein Krug aus "Schwarzton" gefunden.
Schulerstraße 4 188703 römisch In der Schulerstraße kamen im Juli 1887, anlässlich einer Röhrenlegung in Richtung Erzbischöfliches Palais, Stücke von Ziegeln und Leistenziegeln zum Vorschein. Bei Haus Nr. 4 wurde ein römischer Keramikkrug gefunden.

Gehe weiter zu Domgasse 2 | Schulerstraße 5

Gehe zurück zu Domgasse | Schulerstraße | Straßen des 1. Bezirks

Quellen