Kohlmarkt 5

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Haus-Kohlmarkt 5-01.jpg

Kohlmarkt 5

Aliasadressen =Kohlmarkt 5
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 1148 | vor 1821: 1216 | vor 1795: 1178
Baujahr 1895
Architekt Entwurf: Karl König, Durchführung: Alois Schumacher


Das Haus - Architektur und Geschichte

Das Gebäude wurde 1895 durch Karl König und Alois Schumacher errichtet.

Vorgängerhäuser

Im 14. Jahrhundert standen hier noch drei kleinere Häuser, wovon eines ab 1441 dem Maler Jakob Kaschauer gehörte. 1480 besaß es Hanns Kaschauer, der als Schöpfer der ältesten Bürgerfahne (1465) gilt.

1553 ging das Haus an den kaiserlichen Rat Christoph Zoppl über.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohnhaus des Malers Jakob Kaschauer

Jakob Kaschauer (* ?, † zwischen 23. März und 29. August 1463 Wien) war Maler und Schnitzer und wohnte ab 1441 in diesem Haus. Er schuf zahlreiche Werke in Kirchen der Innenstadt, wie Glasgemälde für die Karmeliterkirche am Hof oder den Hochaltar in der Michaelerkirche. Kaschauers Gruftanlage in der Michaelerkirche ist heute noch erhalten.

Nach ihm ist der Kaschauerplatz im 22. Bezirk benannt.



Gehe weiter zu Kohlmarkt 6

Gehe zurück zu Kohlmarkt | Straßen des 1. Bezirks

Quellen