Berufe der Barockzeit

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
THEMA: BERUFE DER BAROCKZEIT was ist hier zu finden
Fotothek df tg 0008633 Ständebuch ^ Beruf ^ Handwerk ^ Weber ^ Bortemacher ^ Posamentierer.jpg
Die Handwerke und Berufe im alten Wien unterscheiden sich teilweise deutlich von den heutigen Berufsbildern und Bedarfen. Hier befindet sich eine Auflistung der üblichen Berufe im 17. und 18. Jahrhundert. Ebenfalls miterfasst sind die Männer und Frauen, die in diesen Berufen tätig waren.

Bild: Bortenmacher oder Posamentierer


Berufe des 17. und 18. Jahrhunderts

[1]

Beruf Erklärung Anzahl Männer Anzahl Frauen
Abrisszeichner Kunsthandwerker (Maler, Bildhauer) oder Ingenieur, der eigene oder fremde Entwürfe zu Papier bringt. 1 0
Anstreicher Maler, die 3-Dimensionale Gegenstände anstreichen 4 0
Antiquiteten-Delineator Verfertigte Zeichnungen der Antiquitäten der Kaiserlichen Schatzkammer 1 0
Apotheker heutiges Berufsbild 12 0
Architekt Mauerer oder Steinmetz, der sich durch Reisen zusätzliches Wissen im Bauwesen angeeignet hat. 34 0
Bäcker heutiges Berufsbild, Spezialisierung auf Weißbäcker (Weizenmehl) oder Schwarzbäcker (Roggenmehl) 41 0
Bader Betreiber einer Badestube mit dem Recht auf Aderlassen und Schröpfen 8 0
Barbier ursprünglich in einer Badestube für die Haarpflege (Waschen, Schneiden, Rasieren) zuständig, entwickelt sich zum Wundarzt weiter 191 0
Barometermacher Instrumentenmacher, stellt Barometer zur Messung des Luftdrucks her 2 0
Baumeister Wie Architekt, nur mit stärker ausgeprägter handwerklicher Komponente 33 0
Beindrechsler Verarbeitet Knochen aller Art (Elfenbein, Pferdeknochen etc.) zu Gebrauchsgegenständen 3 0
Bierbrauer heutiges Berufsbild eines Braumeisters 1 0
Bildhauer heutiges Berufsbild 67 0
Binder Auch Fass- oder Kellerbinder, bindet Fässer für Wein und andere lagerbedürftige Waren 49 0
Blümelmacher Hersteller von Kunstblumen aus Draht und Seide für Hüte, Kleider oder Tischdekoration 1 1
Bortenmacher Hersteller von Borten aus Gold, Silber, Zwirn oä., die Kleidung - vor allem Uniformen - verziert 2 0
Branntweiner Stellten aus Obst oder Korn Hochprozentiges her. Sie standen mit den "Wasserbrennern" in Konkurrenz 8 0
Bräumeister heutiges Berufsbild eines Braumeisters 1 0
Brucharzt oder Bruchschneider Barbier oder Wundarzt, der Gewebebrüche (wie Nabel- oder Leistenbruch) behandelte und maßgeschneiderte Bandagen herstellte 7 0
Brunnenmeister oder Brunnenmacher Fertigt Rohr- und Ziehbrunnen mit allen erforderlichen technischen Details (zB.: Ventile, Schwengel, Ringe) 7 0
Buchbinder heutiges Berufsbild 33 1
Buchdrucker heutiges Berufsbild 13 2
Buchhändler heutiges Berufsbild. Der Verkauf erfolgte in Buchgewölben oder von Haus zu Haus 6 0
Büchsenmacher, auch Büchsenschmied erzeugt eiserne Läufe von Büchsen 35 0
Büchsenmeister Feuerwerker oder Kanoniere, die besondere naturwissenschaftliche Kenntnisse aufwiesen 69 0
Büchsenschäfter Fertigten für die eisernen Läufe kunstvolle Holzschäfte an 4 0
Calcant Menschen, die die Blasbälge von Orgeln bedienten. Sie waren meist in Hofmusikkapellen angestellt. Für manche Orgeln benötigte man bis zu 10 Calcanten, die unter Einsatz ihres ganzen Körpergewichts die Blasebalge bedienten 13 0
Chirurg Beruf, der aus besonders gebildeten Wundärzten (Badern und Barnieren) hervorging. Chirurgen durften in drei Klassen tätig sein: Bruch- und Steinoperationen, Starstiche und Amputationen 35 0
Crepinarbeiter Hersteller von Fransen und Stoffknöpfen für Kutschen, Ornaten und Kleidern 10 1
Czismenmacher Schuhmacher, der auf die Herstellung ungarischer Schaftstiefel (Czisma) spezialisiert war. 6 1
Deckenmacher Hersteller von Decken und Tüchern mit reicher Bestickung, Verwendung als Pferdedecke aber auch für Wandverkleidungen und in hochherrschaftlichen Küchen. 6 0
Destillator Entstand aus der Alchemie, erzeugte Essenzen aus ätherischen Ölen und hochprozentigem Alkohol 5 0
Diamantschneider Facettenschleifer für Diamanten 4 0
Drechlser heutiges Berufsbild. Erzeugung gedrehter Gegenstände, Spezialisierung auf bestimmte Rohstoffe: Bein,- Holz- und Silberdrechsler 18 0
Ebenist Kunsttischler der aus Ebenholz Intarsien, Kämme, Buchdeckel und Schalen fertigte 2 0
Edelsteinschneider Kunsthandwerker, der aus Edelsteinen Gefäße oder Schmuckstücke herstellte. 13 0
Eierbäcker Spezialisierter Bäcker, der vor allem Torten und Luxusbackwaren mit besonders viel Eidotter herstellte 2 0
Einmacherin Erzeugerin von Essig aus verschiedenen Grundstoffen (Wein, Obst, Bier), oft auch als Heilmittel 0 1
Essigmacher Erzeugerin von Essig aus verschiedenen Grundstoffen (Wein, Obst, Bier), oft auch als Heilmittel 5 0
Fächermacher Auch Waderlmacher, stellt Klappfächer zur Kühlung und Verjagung von Insekten her 1 0
Farbenreiber, auch Farbenmacher Stellt Farben zum Anstreichen und Malen her 1 0
Federschmucker, auch Federputzer Hersteller von bunten Federn (meist von exotischen Vögeln) für Hüte und Kunstblumen 7 1
Fellfärber heute Pelzveredler, das Färben und Bemalen von Leder erfolgte mit geheimen Rezepturen 1 0
Feuermaurer Wahrscheinlich ein Kaminbauer, möglicherweise auch ein Mauerer, der auf die Aufstellung von Feuerwänden spezialisiert war 2 0
Feuerwerker Pyrotechniker und Sprengmeister 29 0
Figurengießer Kunstgießer, Hersteller von kleinen Personen und Tieren aus Blei, Bronze, Wachs oder Zinn 1 0
Flaschner Hersteller von verzinkten Blechflaschen für Reise und Militär 2 0
Fleischhauer, auch Fleischhacker oder Knochenhauer Schlachtete in Fleischhöfen oder bei sich daheim, verkaufte meist an Fleischbänken 4 0
Fleischselcher Hersteller und Verkäufer von geräuchertem oder geselchtem Fleisch 1 0
Formschneider, auch Xylograph Kunsthandwerker, der Druckplatten herstellt 3 0
Fräuleinschneider Schneider, der besonders für Hofdamen tätig war 56 0
Friseur übernahm von den Barbieren das Handwerk. Es kam häufig zu Konkurrenzkämpfen mit Perückenmachern. 4 0
Futteralmacher Fütterte Etuis und Taschen mit Leder, Seide oder Papier 2 0
Galanteriearbeiter Hersteller von modischen Accessoires 9 0
Galanterietischler Kunsttischler, der besonders feine Intarsienarbeiten vornahm 3 0
Galeerenmacher, Schiffbaumeister Überwachte den Bau von Kriegsschiffen 7 0
Garderober Schneider, der für die Aktualität und Schadlosigkeit der Garderobe seiner Herrschaft zuständig war. 62 0
Gartenarchitekt, auch Landschaftsarchitekt heutiges Berufsbild 3 0
Gärtner heutiges Berufsbild, Spezialisierung auf Lust,- Blumen- und Kräutergärtner 62 3
Gatterstricker Schmied, der auf die Fertigung von Drahtzäunen spezialisiert war 4 0
Gefrorenes Wassermacher Fabrizierte aus geheimen Zutaten Eissorten unterschiedlicher Färbung, Konsistenz und Geschmacks 1 0
Geigenmacher heutiges Berufsbild 4 0
Gelbgießer Schmied mit Spezialisierung auf Messinggüsse für kleine Ziergegenstände, Schnallen und Griffe 1 0
Geschmiedegießer Goldschmied, der goldene oder silberne Gegenstände herstellte (Anhänger, Ziernadeln, Ringe) 1 0
Gipsgießer, auch Gipser Hersteller von Gipsabgüssen, ähnlich dem Stuckateur 1 0
Glaser Stellte Butzenscheiben und Tafelglas, aber auch Fensterverglasung her 32 0
Glasschneider Schliff Glas mit Sand oder einem rotierenden Steinrad 3 0
Glockengießer heutiges Berufsbild 9 0
Goldscheider Hersteller von hauchdünnem Blattgold durch kräfteraubendes Daraufschlagen 10 0
Goldschmied heutiges Berufsbild 203 0
Goldspinner Erzeugte Goldfäden mit Hilfe von Blattgold. 3 0
Goldsticker Kunsthandwerker, der Bestickungen mit Gold- und Silberfäden, angereichert durch Perlen und Flitter, vornahm 7 0
Gold- und Silberdrahtzieher Hersteller von Draht mittels "Ziehen" aus Goldbarren 4 0
Gollermacher Hersteller des Gollers (Wams, Jacke) und der Halskrause an der Rüstung. Später wandelte sich aus der Rüstung das Lederwams mit Kragen 11 0
Graveur Gravierte Schriftzüge und Bilder in Metall, Glas, Horn 8 0
Gürtler Metallverarbeitender Handwerker, stellte Gebrauchs und Luxusgegenstände (Schnallen, Verschlüsse, aber auch Dosen, Besteck) aus Bronze, Messing, Kupfer und Eisen her 14 0
Hafner, auch Töpfer Hersteller von Gefäßen aus Ton 14 0
Haftelmacher Hersteller von kleinen Heftlein aus Draht mit Ösen ("Aufpassen wir ein Haftelmacher") 1 0
Handschuhmacher Herstellung und Verkauf von Handschuhen 3 0
Harnischvergolder Verzierte Harnische, in dem er Gravuren mit Gold auffüllte 1 0
Haubenhefterin, später Modistin Herstellerin modischer >Fauenhauben mit Schleier 0 1
Hebamme heutiges Berufsbild 0 14
Hufschmied heutiges Berufsbild 29 0
Hutmacher Fertigte aus Wolle oder Tierhaaren Filz und daraus modische Hüte 14 0
Hutschmücker, Hutstecker Ausstatter von Hüten mit Nähten und Zierschmuck 11 0
Illuminist, Kartenmaler Maler profaner Bilder für Glückwunschbriefe, Kalender etc. (im Gegensatz zum Buchmaler, der religiöse Motive malte) 3 0
Ingenieur Konstruiert Bau- und Kriegsmaschinen 123 0
Instrumentenmacher heutiges Berufsbild 8 0
Juweilier Heutiges Berufsbild, ähnlich wie Goldschmied, handelt aber auch mit Schmuck und Juwelen 94 0
Kaffeesieder Ausschenker von Kaffee, Betreiber von Kaffeehäusern und "Mokejas" 49 0
Kerzenmacher oder Wachskerzler 15 0
Kipfelbäcker Bäcker, der sich auf die Herstellung von Kipferl spezialisiert hatte 1 0
Klampferer Metallverarbeitender Handwerker, der durch Schlagen von Blech Gegenstände (Dachrinnen, Gießkannen, Reibeisen) herstellte 6 1
Klaviermeister Ausgebildeter Klavierbauer, stimmte bei Hof die Klaviere, restaurierte sie und konnte auch als Klavierlehrer herangezogen werden 2 0
Klepperschmied wie Hufschmied 6 0
Knopfmacher Herstellung von Knöpfen aus Textil, Zwirn und Haaren 13 1
Koch heutiges Berufsbild 456 101
Kompassmacher Hersteller von Kompassen (mit Magneten), aus dem Uhrmacher hervorgegangen 7 0
Konterfetter Kunstmaler, auch Bildhauer, der auf Portraits spezialisiert war 4 0
Korallenschneider Kunsthandwerker, der meist rote Korallen zu Schmuck verarbeitete 1 0
Korduanmacher Hersteller und Verarbeiter von Ziegenleder für Schuhe und Bucheinbände 4 0
Kotzenmacher Hersteller von groben Decken (Pferdedecken, Abdeckungen von Kisten) 2 0
Kristallschneider Schleifer und Schneider von Bergkristall 12 0
Kröserin, Kragenmacher Hersteller von Hals-, Ärmel- und Brustkrausen. Zählte zu den bestbezahlten Berufen bei Hofe 1 32
Kunstgießer Goss aus Bronze Figuren und Kunstwerke 1 0
Kupferdrucker Drucker, sorgte für das gleichmäßige Auftragen der Druckerschwärze auf die Kupferplatten, um einen sauberen Druck zu erzeugen 3 0
Kupferschmied Verarbeiter von Kupfererz durch "kaltes" Arbeiten (Schlagen, Treiben) zu Kesseln, Töpfen, Flaschen etc. 16 0
Kupferstecher Kunsthandwerker, Hersteller von Kupferplatten für den Druck 20 0
Kürschner Fellverarbeiter, Hersteller von Leder 17 1
Lampengießer Gießer von Gestellen und Fassungen für Lampen und Leuchter aus Messing 1 0
Langmesserschmied Hersteller von Messer mit einer Schneide (für einfache Waffen aber auch Fleischhauer und Köche) 2 0
Lautenmacher heutiges Berufsbild 17 0
Lebzelter Hersteller von Lebkuchen, meist in besonderer Form und Verzierung 2 0
Lederer, auch Gerber Verarbeiter von Tierhäuten zu Leder 12 0
Lederzurichter Weiterverarbeiter für Leder, machte es durch Bearbeitung geschmeidig oder robust 5 1
Maler Maler, der sowohl grobe Arbeiten als auch Kunstmalerarbeiten verrichtet. 214 1
Maschinenschlosser, auch Mechaniker oder Maschinist Erzeuger von beweglichen Apparaten, vor allem für die Bühne 10 0
Mathematische Instrumentenmacher Hersteller von mathematischen und chirurgischen Präzisions-Instrumenten aus Eisen 8 0
Matratzenmacher Hersteller der Polsterung für Matrazen 1 0
Maurer heutiges Berufsbild, konnten zu Baumeistern und Architekten werden 31 0
Medailleur Kunsthandwerker, der Stempel und Medaillen entwirft und schneidet. 10 0
Messerschmied Eisenverarbeitender Handwerker, der Klingen schneidet. Stellte ab dem 17. Jhdt. auch Gabeln und Scheren her 9 0
Metsieder Herstellerin von Honigwein mit geheimen Gewürzmischungen 0 1
Mineur, auch Minierer, Stollenhauer Feuerwerker, der auf unterirdische Sprengungen spezialisiert war, Einsatz vor allem im Militär 5 0
Modelschneider Handwerker, der aus Holz Formen und Modeln schnitzt oder zuschneidet 2 0
Münzeisenschneider Hersteller von Stempeln, die zur Prägung von Münzen verwendet werden 10 0
1 0
1 0
1 0
1 0
1 0
1 0
1 0
  1. S. 953-970