Ungargasse 66

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus: Ungargasse 66 Grund-Informationen
Aliasadressen =Ungargasse 66, =Rennweg 33B
Ehem. Konskriptionsnummer Vorstadt x, 1770: x | 1795: x | 1820: x | 1847: x, xxx
Baujahr k.A.
Architekt k.A.


Das Haus - Architektur und Geschichte

Derzeit sind noch keine relevanten Informationen verfügbar.

Ausgrabungen

Adresse Ausgrabungscode zeitliche Lagerung Beschreibung der Fundstücke
Ungargasse 66 200101 Urgeschichte/römisch/Neuzeit

Im Herbst 2000 wurden anlässlich eines Hausbaus bei der Schnellbahnhaltestelle Rennweg einige römische Mauern und latènezeitliche Grubenhäuser gefunden. Außerdem wurde ein unterirdischer Löschwasserbehälter aus der Zeit des 2. Weltkriegs angeschnitten.

Ungargasse 66 200007 römisch

Es wurden mehrere Mauerausrisse mit zahlreichen römerzeitlichen Funden, darunter Ziegel, Keramik, Tierknochen, Glas und Schmuck, festgestellt.

Ungargasse 66 194403 Urgeschichte

Im Jahr 1944 wurde beim Aushub von Schützengräben bronzezeitliche und spätlatènezeitliche Keramik gefunden.



Gehe weiter zu Ungargasse 67 | Rennweg 34

Gehe zurück zu Ungargasse | Rennweg

Quellen