Führichgasse 3

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Tegetthoffstraße 7)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Xxx.jpg

Führichgasse 3

Aliasadressen =Führichgasse 3, =Maysedergasse 4, =Tegetthoffstraße 7
Ehem. Konskriptionsnummer noch nicht erfasst
Baujahr 1911-1913
Architekt Ludwig Baumann


Das Haus "Riunione Adriatica di Sicurta" - Architektur und Geschichte

Informationen folgen in Kürze

Geschäftslokal

Einst befand sich hier der Modesalon Anny Kunschak, der 1960-1962 vom Architekt Wilhelm Cermak gestaltt wurde.

Vorgängerhäuser

Der Kärntnerhof wurde 1873 von Otto Thienemann erbaut. Er wurde zerstört.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohn- und Sterbehaus des Schauspieler Friedrich Baumann und seiner Frau Therese Sophie Jautz

Hier wohnten und starben der Schauspieler Friedrich Baumann und seine Frau Therese Sophie Jautz. Baumann (* 1763 Wien, † 12. April 1841 Stadt 1040, ebenhier) wurde vor allem als Komiker bekannt. Gemeinsam mit seinem Bruder Anton Baumann trat er ab 1787 am Leopoldstädter Theater auf, zwischen 1795 und 1821 am Burgtheater, wo auch ein Ölgemälde von Paul Weidmann von ihm zu finden ist (Burgtheatergalerie).

Seine Frau Therese Sophie Jautz (* um 1776 Wien, † 14. Juli 1840, ebenhier) war ebenfalls k. k. Hofschauspielerin.

Geburts- und Wohnhaus des Malers Karl August Ludwig Wurzinger

Karl August Ludwig Wurzinger (* 1. Juni 1817 ebenhier, † 16. März 1883 Oberdöbling, damals Mariengasse 5 (siehe: 19, Chimanistraße 5) war ein Historien- und Landschaftsmaler und Professor an der Akademie der bildenden Künste. Zu den zahlreichen Werken zählt das Hochaltarbild "Jesus, den Göttlicher Heiland darstellend" in der Kirche "Zum göttlichen Heiland" in der Kaiserstraße 25-27 im 7. Bezirk. Nach ihm ist die Wurzingergasse im 18. Bezirk benannt.

Wohn- und Sterbehaus des Agrarwissenschaftlers Johann Burger

Der Wundarzt Johann Burger, (* 5. August 1773 Wolfsberg, Kärnten, † 24. Jänner 1842, ebenhier) wurde als Agrarwissenschaftler in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bekannt. Der Verfasser eines Lehrbuchs für Landwirtschaft war der erste, der in Österreich die Einführung einer Hagel- und Brandschadenversicherung vorgeschlagen hatte.



Gehe weiter zu Führichgasse 8

Gehe zurück zu Führichgasse | Maysedergasse | Tegetthoffstraße | Straßen des 1. Bezirks