Stallburggasse

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stallburggasse

Wien 01 Stallburggasse a.jpg

Benennung 1782
Benannt nach Stallburg
Straßenlänge 118,25 Meter [1]
Gehzeit 1,42 Minuten
Vorherige Bezeichnungen Kleine Gässlein bei St. Michael, Neuburger Gasse


Namensgebung und Geschichte

Benannt ist die Gasse nach der Stallburg, nachweisbar seit 1782.

1333 befand sich hier das "Kleine Gässlein bei St. Michael". 1821 ist ein Teil der Gasse (zwischen Dorotheergasse und Bräunerstraße) als Neuburger Gasse bekannt. Die Gasse in ihrem heutigen Verlauf entstand erst nach Aufhebung des Königinklosters und Abbruch der dazugehörigen Gebäude.

Häuser der Gasse



Gehe weiter zu den kreuzenden Straßen Dorotheergasse | Bräunerstraße | Habsburgergasse | Reitschulgasse

Gehe zurück zu Straßen des 1. Bezirks


Quellen

  1. Datenquelle: Stadt Wien - data.wien.gv.at