Rosengasse 1-3

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Schenkenstraße 8-10)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Rosengasse 1-3.jpg

Rosengasse 1-3

Aliasadressen =Rosengasse 1-3, =Schenkenstraße 8-10
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 52, 53, 51 | vor 1821: 61, 62, 60 | vor 1795: 65, 66, 53
Baujahr 1913
Architekt unbekannt


Das Haus - Architektur und Geschichte

Das Haus wurde 1913 durch die Allgemeinen Österreichischen Boden Credit Anstalt erbaut, die dafür die Vorgängerhäuser kaufte und abreißen ließ. 1930 kaufte die Österreichische Georg Schicht AG das Gebäude, die 1946 in „Österreichische Unilever AG, Seifen- und Waschmittel, Margarine- und Speiseölfabriken“ umbenannt wurde.

Vorgängerhäuser

Auf dem Areal standen einst drei Häuser, Stadt 51, 52 und 53. Haus 52 wurde bis 1851 als Stallgebäude des Hofes genutzt und gehörte danach (bis 1875) dem königlichen ungarischen Ministerium.



Gehe weiter zu Rosengasse 4-6

Gehe zurück zu Rosengasse | Schenkenstraße | Straßen des 1. Bezirks

Quellen