Bartensteingasse 2

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Reichsratsstraße 1)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Bartensteingasse 2.jpg

Bartensteingasse 2

Aliasadressen =Bartensteingasse 2, =Schmerlingplatz 4-5
Ehem. Konskriptionsnummer keine (Parade- und Exerzierplatz)
Baujahr 1874
Architekt Heinrich Claus, Joseph Gross


Das Gebäude - Architektur und Geschichte

Das Doppelhaus wurde von Heinrich Claus und Joseph Gross im Stil der Neorenaissance erbaut. Eine der Wohnungen in dem Haus (Wohnung Hirsch) wurde 1914 durch den Architekten Oskar Strnad gestaltet.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Gottfried Schenker, der Spediteur

In dem Haus wohnte und starb Gottfried Schenker.

Der Schweizer Gottfried Schenker (14.2.1842 – 26.11.1901) kam 1867, nach Abbruch seines Jus-Studium, das er sich aufgrund des Todes seines Vaters nicht mehr leisten konnte, nach Wien.

Schon nach kurzem Aufenthalt machte er sich als Spediteur selbständig und übernahm die Vertretung der Hamburger Spedition Elkan & Co. 1872 gründete er das Speditions-Unternehmen „Schenker & Co“, mit dem er es schaffte, verschiedene Eisenbahnbetreiber Europas unter Vertrag zu nehmen und seine Gesellschaft auf 33 Filialen ausdehnte.

Seine Idee war, Kleintransporte zu großen Sammeltransporten zusammenzufassen und gründete damit den Bahnsammelverkehr. 1891 kaufte er schließlich 60 eigene Eisenbahnwaggons, die er zwischen Wien-Prag-Budapest und Triest-Wien verkehren ließ.



Gehe weiter zu Bartensteingasse 4 | Schmerlingplatz 6

Gehe zurück zu Bartensteingasse | Schmerlingplatz | Straßen des 1. Bezirks