Ballgasse 2

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Rauhensteingasse 5)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Allina1.jpg

Ballgasse 2

Aliasadressen =Ballgasse 2, =Rauhensteingasse 5
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 932 | vor 1821: 988 | vor 1795: 1352
Baujahr 1911-1912
Architekt Hans Mayr, Theodor Heinrich Mayer


Das Haus, Handelsschule Allina - Architektur und Geschichte

Eingang zur ehem. Handelsschule Allina

Das jüngste (sezessionistische) Haus in der Ballgasse wurde erst 1911 von Hans Mayr und Theodor Mayer für den Besitzer der Privathandelsschule Max Allina erbaut. Später war hier eine Volksschule untergebracht. Einige Jahre (1948-1956) war hier auch die „Fürsorgeschule der Stadt Wien“ untergebracht, hier wurden die Fürsorgerinnen und Sozialbeamtinnen für die Gemeinde ausgebildet.

1963 wurde diese Schule, schon am Standort Siebeneichengasse im 15. Bezirk, in eine „Lehranstalt für gehobene Sozialberufe“ umgewandelt, die mit Matura abschloss.

Am Portal stehen zwei Figuren von Wilhelm Bormann, die Weisheit und der Handel. Im Eingangsbereich sind noch original erhaltene Metallleuchten und Geländer zu sehen.



Gehe weiter zu Ballgasse 3 | Rauhensteingasse 6-8

Gehe zurück zu Ballgasse | Rauhensteingasse | Straßen des 1. Bezirks