Poll, Konrad

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Person x.png
Poll, Konrad
Geboren um 1240 (Bad) Vöslau (?)
Gestorben zwischen dem 24. Februar und 15. Mai 1305
Weitere Namen Chunradus Pullo
Beruf Bürgermeister
Vorkommen in CityABC
Ausführlicher Lebenslauf externe Quellen

Chunradus Pullo, das Geschlecht der Poll hatte ein Familienwappen, auf dem ein Hähnchen ("pullus") zu sehen war, entstammte einer reichen Patrizierfamilie. Konrads Vater, er hieß ebenfalls Konrad und war ein Großkaufmann, war über Regensburg nach Wien gekommen und hatte die Ortschaft Vöslau gekauft.

Konrad heiratete die Tochter des rheinländischen Kaufmanns Seifried Leubel, damit erhielt die Familie die Hauptniederlassung der rheinischen Kaufleuten, den Kölnerhof. Als Konrad um 1280 der erste Bürgermeister Wies wurde, hatte König Rudolf I. gerade die Herrschaft von Ottokar II. Přemysl übernommen. Rudolf wurde von den Wiener skeptisch betrachtet, es wird daher angenommen, dass er das Amt des Bürgermeisters einrichtete, um die reichsten und einflussreichsten Patrizier der Stadt zu seinen Vertrauten zu machen. Sie sollten das Volk auf seine Seite bringen und das Stadtrecht Wiens, das er verliehen hatte, in seinem Sinne ausüben. [1]

Quellen

  1. Felix Czeike: Wiener Bürgermeister. Eine Geschichte der Stadt Wien. Jugend und Volk, Wien 1975, S. 13