Naglergasse 25

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Naglergasse 25.jpg

Naglergasse 25

Aliasadressen =Naglergasse 25
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 297, 298 | vor 1821: 324, 325 | vor 1795: 196, 197
Baujahr 1802
Architekt unbekannt


Das Haus Zur Stadt Mainz und Zum Guten Hirten - Architektur und Geschichte

1802 gehörte das Haus der Familie Rinaldi, die es dem "katholischen Waisenhilfsverein" geschenkt haben dürfte. 1926 wurde das Haus von der "Credit-Anstalt für Handel und Gewerbe" gekauft, 1932 ging es an deren Tochtergesellschaft "Österreichische Realitäten A.G." über, die es 1936 gegen ein anderes Haus tauschte..

Vorgängerhäuser

Ursprünglich standen hier zwei Gebäude, die erst 1802 zu einem verbaut wurden.

Haus Stadt 297, das den Namen "Zum Guten Hirten" trug, wurde 1455 erstmals erwähnt. Es dürfte - wie die Häuser Naglergasse 17, 19, 21 und 23 abgebrannt sein.

Das andere Haus, Stadt 298, trug das Hausschild "Zur Stadt Mainz" und wurde 1439 erstmals genannt, als es ebenfalls einem Brand zum Opfer fiel. .




Gehe weiter zu Naglergasse 26-28

Gehe zurück zu Naglergasse | Straßen des 1. Bezirks