Bellariastraße 12

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Museumstraße 2-6)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Bellariastraße 12.jpg

Bellariastraße 12

Aliasadressen =Bellariastraße 12, =Museumstraße 2
Ehem. Konskriptionsnummer 1440
Baujahr 1870-1872
Architekt Carl Schumann


Das Gebäude - Architektur und Geschichte

Der gesamte Gebäudekomplex wurde von Carl Schuhmann erbaut.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Sterbehaus Ludwig Julius Eisenberg, Chemiker

In diesem Haus starb Ludwig Julius Eisenberg (5.3.1858-25.1.1810). Eisenberg studierte Chemie und schrieb schon während seiner Studien. 1886 wurde er Beamter der Österreichischen Staatsbahnen, kündigte aber 5 Jahre später, um sich nur mehr der Schriftstellerei zu widmen. Gemeinsam mit Richard Groner gründete er 1889 das Künstler- und Schriftsteller-Lexikon „Das geistige Wien“.

Nach ihm ist die Eisenberggasse im 23. Bezirk benannt.

Ferdinand Arlt, Ritter von Bergschmidt, Arzt, Augenheilkunde

Auch ein berühmter Arzt wohnte in diesem Gebäude, Ferdinand Arlt (18.4.1812-7.3.1887).

Arlt hatte an der Universität von Prag als Ohrenarzt (1845) habilitiert, kurz danach aber auch die Facharztprüfung zum Thema der pathologischen Anatomie des Auges absolviert.

Zwischen 1856 und 1883 wurde er zum Ordinarius für Augenheilkunde an die Universitätsklinik in Wien berufen. Er entdeckte schon 1884 die Ursache für Kurzsichtigkeit (Dehnung der Längsachse des Augapfels) und war einer der besten Augenchirurgen der Welt.



Gehe weiter zu Unter der Bellariastraße | Museumstraße 4

Gehe zurück zu Bellariastraße | Museumstraße | Straßen des 1. Bezirks