Maurer Hauptplatz

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maurer Hauptplatz

Xxx.jpg

Benennung 1957
Benannt nach Ortsgemeinde Mauer
Bezirk 23.
Vorherige Bezeichnungen Kirchenplatz, Hauptplatz, Adolf-Hitler-Platz


Namensgebung und Geschichte

Am 2.10.1957 wurde der Name des Platzes zu "Maurer Hauptplatz" geändert. Zuvor war er einer der zahlreichen "Kirchenplätze" des 23. Bezirks. In der NS-Zeit war er (wie zwei weitere Kirchenplätze im 23. Bezirk, der Inzersdorf Kirchenplatz und der Kalksburg-Kirchenplatz) nach Adolf Hitler benannt. [1]

Die Ortschaft Mauer ist bereits seit 1270 als Herrschaft "Gereut" urkundlich erwähnt.


Häuser der Straße


Quellen

  1. Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien. Bd. 1. Kremayr & Scheriau, Wien 1992, S. 22