Bartensteingasse 16

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Lichtenfelsgasse 3)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Bartensteingasse 16.jpg

Bartensteingasse 16

Aliasadressen =Bartensteingasse 16, =Lichtenfelsgasse 3
Ehem. Konskriptionsnummer noch nicht erfasst
Baujahr 1877-1882
Architekt Franz von Neumann


Das Gebäude - Architektur und Geschichte

Es handelt sich um die Rückseite des Arkadenhauses, das 1877 von Friedrich von Schmidt und Franz von Neumann gebaut wurde. Auftraggeber war Lorenz Zöch, der hier auch wohnte.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Max Devrient

Im Haus Bartensteingasse 16 wohnte Max Devrient (12.12.1857-14.6.1929). Devrient stammte aus einer bekannten Schauspielerdynastie, auch seine Frau war Hofschauspielerin (Babette Reinhold).

Die Pläne seiner Familie sahen eigentlich vor, dass er Philologie studierte, er entschied sich jedoch anders und studierte am Konservatorium Berlin Schauspiel. Er wurde in seinen Starrollen als Mephisto, Wallenstein und Julius Cesar bekannt und führte auch Regie am Burgtheater.

Devrient starb während einer Urlaubsreise nach Lugano, er erhielt das letzte große – im barocken Stil abgehaltene – Burgtheaterbegräbnis. 



Gehe weiter zu Lichtenfelsgasse 5-7

Gehe zurück zu Bartensteingasse | Lichtenfelsgasse | Straßen des 1. Bezirks