Kategorie:Architekten:Viktor Fiala

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • * 21.10.1855 - † 28.08.1921
  • Geburtsort: Cernovci, damaliger Name: Czernowitz, Bukowina, Land: Ukraine, damaliger Name: Österreich-Ungarn
  • Sterbeort: Perchtoldsdorf, NÖ, Land: Österreich
  • Titel: Ing.
  • Religionsbekenntnis: Röm. - Kath.
  • Berufsbezeichnung: Architekt und Stadtbaumeister
  • Familiäres Umfeld: Vater: Anton Fiala, Baumeister, Schwager: Oskar Laske sen. (1842-1911), Architekt,
  • Bürogemeinschaft: O. Laske & V. Fiala, Wien 6, Kasernengasse 24 (heute Otto-Bauer-Gasse)

(Auszug aus dem Architekturlexikon)


Mehr zu Fiala im Lexikon des Architekturzentrums Wien:

http://www.architektenlexikon.at/de/133.htm


Projekte im 1. Bezirk

  • 1901-1902: Miethaus „Zum weißen Engel“, Wien 1, Bognergasse 9 / Naglergasse 10 (Entw. O. Laske jun.), als Baufirma


Andere Bezirke