Kategorie:3. Bezirk - Ehemalige Wohnhäuser

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
THEMA: Wohnhäuser bekannter Persönlichkeiten im 3. Bezirk was ist hier zu finden
Zur-goldenen-birne.jpg
Auch im 3. Bezirk wohnten (und wohnen) bekannte Persönlichkeiten. Eine Auswahl findet sich auf dieser Seite.


Liste ehemalige Wohn- und Sterbehäuser im 3. Bezirk

Haus - bekannter Bewohner Name Adresse Erläuterung
Beethovenhaus Beethoven, Ludwig van Ungargasse 5 Wohnort Ludwig van Beethovens im Winter 1823/24 während der Vollendung seiner 9. Symphonie
Bruno-Walter-Gedächtnisraums Walter, Bruno Lothringerstraße 18 Teilnachlass von Bruno Walter, Bücher und Noten; Bruno-Walter-Büste von Alma Mahler.
Adalbert Stifter Wohnhaus Stifter, Adalbert Beatrixgasse 18 Wohnort Stifters 1828/29 während seines Jusstudiums und 1837 vor seiner Hochzeit mit der Modistin Amalie Mohaupt; Gemälde "Blick in die Beatrixgasse" (1839).
Carl Maria Ziehrer Wohnhaus Ziehrer, Carl Maria Erdbergstraße 1 Wohnort Ziehrers 1899 bis zu seinem Tod 1922 als Militärkapellmeister des Hoch- und Deutschmeisterregiments Nr.4 und letzter Hofballmusikdirektor
Franz Theodor Csokor Wohnhaus Csokor,Franz Theodor Neulinggasse 11 Wohnort des Dramatikers, Lyrikers, Essayisten und fanatischen Verfechter der Menschenrechte Franz Theodor Csokor (Wohnhaus zwischen 1951 und 1969).
Hotel zur Goldenen Birne Stifter, Adalbert; Beethoven, Ludwig van Landstraßer Hauptstraße 31 Beliebtes Gasthaus, das vor allem durch den 1833 errichteten Tanzsaal berühmt wurde; zu den Gästen zählten u. a. Stifter und Beethoven.
Josef Hoffmann Wohnhaus Hoffmann, Josef Salesianergasse 31-33 Wohnort des Mitbegründers der Wiener Werkstätte, Architekt und Kunsthandwerker Josef Hoffmann von 1939 bis zu seinem Tod 1956.
Palais Salm (ehemaliges) Salm, Grafen Salmgasse 2 Klassizistisches Gartenpalais; 1828-1832 erbaut und 1863 durch einen Pavillon zur Rasumofskygasse hin erweitert.
Robert Musil Wohnhaus Musil, Robert Rasumofskygasse 20-24 Wohn- und Arbeitsort Musils von 1922 bis 1938. Gedenkstätte: Wohnung im Wohnhaus Robert Musils mit dem Grundriß der Originalwohnung; Fotos; Lesungen in unregelmäßigen Zeitabständen.
Hofmannsthals Geburtshaus Hofmannsthal, Hugo von Salesianergasse 12 Bis 1893 Wohnhaus des Dichters und, gemeinsam mit Max Reinhardt, Initiators der Salzburger Festspiele ("Jedermann'), Hugo von Hofmannsthal.
Georg Raphael Donners Sterbehaus Donner, Georg Raphael Marokkanergasse 3 Sterbehaus des Barockbildhauers Georg Raphael Donner (1693-1741), der auch in Linz, Salzburg und Preßburg arbeitete; "Providentiabrunnen" (am Neuen Markt), "Andromedabrunnen" (im Hof des Alten Rathauses).
Ablasser-Hof Ablasser, Ignaz Beatrixgasse 4 Wohnhaus des Malers Ignaz Ablasser.
Sterbehaus Ablasser Ablasser, Ignaz Kundmanngasse 39 Sterbehaus des Malers Ignaz Ablasser.

Seiten in der Kategorie „3. Bezirk - Ehemalige Wohnhäuser“

Diese Kategorie enthält nur die folgende Seite.