Christinengasse 2-4

Aus City ABC
(Weitergeleitet von Kantgasse 6)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Schubertring 9 gesamt.jpg

Christinen Hof

Aliasadressen =Christinengasse 2-4, =Schubertring 9-11, =Kantgasse 6, =Pestalozzigasse 1-3
Ehem. Konskriptionsnummer keine - Glacis vor der Wasserkunstbastei
Baujahr 1863-1865
Architekt Ludwig Zettl


Der Christinenhof - Architektur und Geschichte

Der frühhistorische Wohnhof wurde von Ludwig Zettl 1863-1865 errichtet. Seinen Namen erhielt er nach der Christinengasse.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohn- und Sterbehaus Lothar Abel

In dem Haus wohnte und starb der Architekt Lothar Abel (15.2.1841 - 24.6.1896). Abel hatte an der Akademie der bildenden Künste studiert und errichtete zahlreiche Villen und Jagdhäuser. Er war auch an der Praterregulierung 1872 zur Vorbereitung der Weltausstellung beteiligt.

Wohn- und Sterbehaus Johann Vesque von Püttlingen (der Jüngere)

Der unter dem Namen "Johann Hoven" bekannte Staatsmann und Komponist lebte vom 23.7.1803 bis 29.10.1883. Hauptberuflich war er im Staatsdienst tätig, war Sektionschef und Geheimer Rat. Nebenbei hatte er Musik studiert und neun Opern, einige Messen und Kammermusik-Stücke sowie 300 Lieder komponiert.

Ein Teil seines Nachlasses findet sich heute in der Wienbibliothek. Nach ihm ist die Püttlingengasse im 13. Bezirk benannt.



Gehe weiter zu Pestalozzigasse 2 | Schubertring 10-12

Gehe zurück zu Christinengasse | Schubertring | Kantgasse | Pestalozzigasse | Straßen des 1. Bezirks