Goldschmiedgasse 6

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Goldschmiedgasse 6-IMG 9498.JPG

Goldschmiedgasse 6

Aliasadressen =Goldschmiedgasse 6
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 593 | vor 1821: 632 | vor 1795: 539
Baujahr 1880
Architekt Ferdinand Fellner, Hermann Helmer


Architektur und Geschichte

Das Haus wurde 1880 vom Architektenduo Helmer/Fellner erbaut.

Vorgängerhaus "Zum goldenen Rebhuhn"

Zwischen 1780 und 1879 war hier das bekannte Gasthaus „Zum goldenen Rebhuhn“ zu finden. Da ab 1820 Josef Lanner, auch mit Johann Strauß Vater als Violaspieler, hier auftrat, wurde auch getanzt. Einer der weiteren bekannten Gäste des Wirtshauses soll Schubert gewesen sein.



Gehe weiter zu Goldschmiedgasse 7/7A

Gehe zurück zu Goldschmiedgasse | Straßen des 1. Bezirks