Gartenbaupromenade

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gartenbaupromenade

Wien 01 Gartenbaupromenade a.jpg

Benennung 1962
Benannt nach Gartenbaugebäude
Straßenlänge 117,41 Meter[1]
Gehzeit 1,41 Minute
Vorherige Bezeichnungen keine - Stadtbefestigung, danach Gartenbaugebäude


Namensgebung und Geschichte

Das Areal wurde erst 1962 nach dem ehemaligen Gartenbaugebäude benannt.

Das Gartenbaugebäude war eines der ersten Ringstraßenpalais nach Demolierung der Stadtbefestigung und war ein Werk von August Weber. 1959 wurde das Haus abgerissen, ersetzt wurde es durch ein Hochhaus, das in der Wiener Bevölkerung als "Geschwür der Stadtsilhouette" bezeichnet wurde.

Der gesamte Platz, der nicht bebaut werden darf, wurde 2004 in zwei Straßenbereiche geteilt - die Häuserfront 1-3 gehört nun zum Theodor-Herzl-Platz.

Häuser der Straße



Gehe weiter zu den kreuzenden Straßen Theodor-Herzl-Platz | Parkring | Coburgbastei

Gehe zurück zu Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Datenquelle: Stadt Wien - data.wien.gv.at