Friedrichstraße

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrichstraße

Wien 01 Friedrichstraße a.jpg

Benennung 1860
Benannt nach Friedrich III.
Straßenlänge 367,44 Meter[1]
Gehzeit 4,43 Minuten
Vorherige Bezeichnungen keine - Glacis


Namensgebung und Geschichte

Die Friedrichstraße entstand nach Demolierung des Glacis 1860. Benannt wurde sie nach Friedrich III, der 1452 römisch-deutscher Kaiser wurde.

Dort, wo heute das Verkehrsbüro steht, führte einst eine Brücke über den Wienfluss - der Schikanedersteg.. Der Wienfluss war bis 1862 die Grenze zwischen dem 4. und dem 1. Bezirk, erst durch die Einwölbung des Flusses 1895 entstand das heutige Stadtbild.

Häuser der Straße



Gehe weiter zu den kreuzenden Straßen Operngasse | Nibelungengasse | Getreidemarkt | Operngasse | Karlsplatz

Gehe zurück zu Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Datenquelle: Stadt Wien - data.wien.gv.at