Franz-Josefs-Kai 13

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Franz-Josefs-Kai 13.jpg

Franz-Josefs-Kai 13

Aliasadressen =Franz-Josefs-Kai 13, =Hafnersteig 9
Ehem. Konskriptionsnummer vor 1862: 718 | vor 1821: 764 | vor 1795: 1379
Baujahr 1911
Architekt Eugen Felgel


Architektur und Geschichte

Das Haus ist eines der wenigen in der Gegend, das nicht durch Bomben zerstört wurde. Erbaut wurde es 1911 durch Eugen Felgel.

Botschaft von Belize

In dem Haus ist die Botschaft von Belize angesiedelt, einem kleinen Staat in Zentralamerika, der unter dem früheren Namen „British Honduras“ bekannter ist. Typisch für dort sind die Mayas, der Jaguar und der Tukan.

Einstiger Beginn der Adlergasse

Hier beginnend befand sich früher eine Gasse – die Adlergasse. Der Häuserblock, der sie zum Kai hin abgrenzte, wurde im 2. Weltkrieg zerstört. Die dadurch freigewordene Fläche nutzte man zur Vergrößerung des Schwedenplatzes.



Gehe weiter zu Franz-Josefs-Kai 15 | Hafnersteig 10-12

Gehe zurück zu Franz-Josefs-Kai | Hafnersteig | Straßen des 1. Bezirks