Eschenbachgasse 7

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grund-Information
Nibelungengasse 8.jpg

Eschenbachgasse 7.jpg

Aliasadressen =Eschenbachgasse 7, =Nibelungengasse 8
Ehem. Konskriptionsnummer keine - Glacis vor der Augustinerbastei
Baujahr 1872
Architekt Ludwig Tischler


Das Haus - Architektur und Geschichte

Das Gebäude wurde 1872 von Ludwig Tischler erbaut.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohnhaus der Frauenrechtlerin Helene von Hornbostel

Helene von Hornbostel, (geborene Winkler, * 24. September 1815 Wien, † 29. Dezember 1889 Wien) war eine Frauenrechtlerin. Besonders setzte sie sich, als Mutter von sechs Kindern, für die Schulbildung von Mädchen ein. 1866 gründete sie den "Frauen-Erwerbs-Verein", dessen Präsidentin sie auch war.

Ihr Mann, Theodor Friedrich Hornbostel (1860 Ritter von, * 29. Oktober 1815 Wien, † 2. Juni 1888, Wien) war Politiker und Mitbegründer der Handelsakademie.



Gehe weiter zu Eschenbachgasse 8 | Nibelungengasse 9

Gehe zurück zu Eschenbachgasse | Nibelungengasse | Straßen des 1. Bezirks

Quellen