Cobdengasse

Aus City ABC
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cobdengasse

Wien 01 Cobdengasse a.jpg

Benennung 1865
Benannt nach Richard Cobden, Politiker
Straßenlänge 120,61 Meter[1]
Gehzeit 1,45 Minuten
Vorherige Bezeichnungen keine - Graben vor der Stubenbastei


Namensgebung und Geschichte

Die Cobdengasse wurde 1865 nach dem britischen Unternehmer und Politiker Richard Cobden benannt.

Bevor die Gasse angelegt wurde – das Areal gehörte zur Vorstadt - befand sich hier der Graben vor der Stubenbastei.

Richard Cobden

Richard Cobden (1804 – 1865) gründete 1831 eine Fabrik für Bauwollverarbeitung und 1839 eine Freihandelsbewegung (Anti-Corn Law League). Mit dieser wurde er 1841 ins House of Commons gewählt. Cobden hatte die Freihandelsbewegung in Gang gesetzt.

Die Häuser der Gasse



Gehe weiter zu den kreuzenden Straßen Liebenberggasse | Zedlitzgasse

zurück zu Straßen des 1. Bezirks

Quellen

  1. Datenquelle: Stadt Wien - data.wien.gv.at