Beatrixgasse 14A

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus: Beatrixgasse 14A Grund-Informationen
XXX.jpg
Aliasadressen =Beatrixgasse 14
Ehem. Konskriptionsnummer Vorstadt Landstraße, 1770: XX | 1795: X | 1820: X | 1847: X,
Baujahr 1888
Architekt Joseph Wieser


Das Haus - Architektur und Geschichte

um 1888: mit „Beatrixbad“, Wien 3, Beatrixgasse 14, Beatrixgasse 14A, Beatrixgasse 14B / Linke Bahngasse 5, Linke Bahngasse 7 / Münzgasse (leicht verändert)[1]

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohn- und Sterbehaus des Pianisten Anton Door

Musik Symbol.png In den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts wohnte in dem Haus der Konzertpianist Anton Door (auch: Anton Doctor, * 20. Juni 1833 Wien, † 7. November 1919 ebenhier). Door war Schüler von Karl Czerny und unterrichtete am Moskauer Konservatorium. Zwischen 1868 und 1901 war er auch als Professor am Wiener Konservatorium tätig. Er gehörte zum Freundeskreis von Johannes Brahms.



Gehe weiter zu Beatrixgasse 14B

Gehe zurück zu Beatrixgasse


Quellen