Baumgasse 57-61

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus: Baumgasse 57-61 Grund-Informationen
Leopold-Thaller-Hof Haus.png
Aliasadressen =Baumgasse 57-61
Ehem. Konskriptionsnummer Vorstadt Erdberg, 1770: 309, 307 | 1795: 173, 174 | 1820: 221, 222 | 1847: 221, 222, Baumgasse
Baujahr 1976-1978
Architekt Gerd Neversal


Das Haus, Leopold-Thaller-Hof - Architektur und Geschichte

Der Gemeindebau mit 32 Wohnungen wurde 1976 von Gerd Neversal errichtet. [1] Das Wohnhaus wurde am 3. November 1983 nach dem Politiker Leopold Thaller benannt.

Gedenktafel für den Politiker Leopold Thaller

Leopold Thaller, an den eine Gedenktafel erinnert und der Namensgeber des Gemeindebaus ist, war Vorsitzender der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Jugendorganisationen und während der NS-Zeit einige Zeit im KZ Dachau. Als Überlebender des KZs übernahm er zwischen 1949 und 1951 das Amt des Stadtrats für Wohnungswesen und bis 1959 für Bauangelegenheiten.

Bild Anlass/Persönlichkeit Text der Tafel
GuentherZ 2010-02-22 5456 Baumgasse Gedenktafel Leopold Thaller.jpg Thaller, Leopold Leopold Thaller

1888 - 1971
Amtsführender Stadtrat
1949 - 1958
Mitglied des Landtages
und Gemeinderates



Gehe weiter zu Baumgasse 58

Gehe zurück zu Baumgasse

Quellen