Am Heumarkt 7

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus: Am Heumarkt 7 Grund-Informationen
Am Heumarkt 7.jpg
Aliasadressen =Am Heumarkt 7, =Beatrixgasse 26
Ehem. Konskriptionsnummer Vorstadt Landstraße, 1770: 41 | 1795: 380 | 1820: 427 | 1847: 499, Am Glacis (vorher: Auf der Hayd)
Baujahr 1862
Architekt Josef Dallberg sen., Franz Reymund, Josef Brychta


Das Haus, Schwarzenbergsche Reitschule - Architektur und Geschichte

An dieser Stelle befand sich eine Reitschule, die 1709 nach ihrem Besitzer, dem Fürsten Adam Franz Schwarzenberg, benannt wurde. 1770 findet sich die Bezeichnung "Lichtenstein-Haus", 1808 wurde von Josef Dallberg sen. ein neues Gebäude, das „Seilerhaus“ errichtet, das 1826 durch Franz Reymund erweitert und neu fassadiert wurde. 1862 wurde der rückwärtige Trakt - auf Seite der Beatixgasse 26 - durch Josef Brychta errichtet. [1], [2]

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

In dem Haus wohnten der Feldmarschall Franz Conrad Hötzendorf, die Schriftstellerin Ingeborg Bachmann und Richard Heuberger.

Ebenfalls wohnte und starb hier der Kaffeehausbesitzer Dominik Adami (1777-1847).

Gedenktafel Franz Conrad

Bild Anlass/Persönlichkeit Text der Tafel
Gedenktafel Conrad von Hötzendorf Wien Am Heumarkt 7.jpg Franz Conrad von Hötzendorf In diesem Hause wohnte von 1906 bis 1914

Feldmarschall
Franz Conrad von Hötzendorf
Chef des österr. ungar. Generalstabes

Gedenktafel Ingeborg Bachmann

Bild Anlass/Persönlichkeit Text der Tafel
Bachmann Beatrixgasse 1002 ret.jpg Ingeborg Bachmann In diesem Hause wohnte

1946 - 1949
Ingeborg Bachmann
österreichische Gesellschaft für Literatur



Gehe weiter zu Am Heumarkt 8 | Beatrixgasse 27

Gehe zurück zu Am Heumarkt | Beatrixgasse

Quellen