Albertgasse 13-17

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus: Albertgasse 13-17 Grund-Informationen
Ludo-Hartmann-Hof Gesamt.JPG
Aliasadressen =Albertgasse 13-17
Ehem. Konskriptionsnummer Vorstadt Josefstadt, 1770: x | 1795: x | 1820: x | 1847: x, xxx
Baujahr 1924
Architekt Cesar Poppovits


Das Haus - Architektur und Geschichte

Der Ludo-Hartmann-Hof wurde 1924 von Cesar Poppovits erbaut.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

In dem Haus wohnte der sozialdemokratische Politiker Ludwig Sackmauer (9. September 1913 Wien, † 30. November 1992 Wien 7, Schottenfeldgasse 25-27). Sackmauer war Leiter (1954-1992) des Bezirksmuseums von Josefstadt.

Stein der Erinnerung

Vor dem Ludo-Hartmann-Hof ist am Boden ein Stein der Erinnerung eingelassen, der an vier deportierte jüdische Bewohner erinnert. Der Stein wurde vom Verein "Steine der Erinnerung an die Opfer des NS-Regimes in der Josefstadt" gestiftet.

Bild Anlass/Persönlichkeit Hier wohnten
Ludo-Hartmann-Hof Stein der Erinnerung.jpg Stein der Erinnerung Johanna

Bilinsk
geb. Fischer
27.1.1877
deportiert 1942
nach Izbica

Margit
Lessing
geb. Schwarz
22.7.1895
deportiert
nach Ausschwitz
ermordet
am 6.10.1944

Moses

Gottmann
5.8.1874
deportiert 1942
Theresienstadt
Tod am 19.2.1943

Lotte
Gottesmann
24.3.1878
deportiert 1942
Theresienstadt



Gehe weiter zu Albertgasse 14

Gehe zurück zu Albertgasse

Quellen