Adamsgasse 8

Aus City ABC
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus: Adamsgasse 8 Grund-Informationen
Aliasadressen =Adamsgasse 8, =Dianagasse 8
Ehem. Konskriptionsnummer Vorstadt Weißgärber, 1770: - | 1795: - | 1820: - | 1847: 143, Obere Gärtnergasse
Baujahr 1860
Architekt k.A.


Das Haus - Architektur und Geschichte

Bei dem im Jahr 1860 erbauten Gebäude handelt sich um ein Gründerzeithaus.

Wohnhaus bekannter Persönlichkeiten

Wohnhaus und Gedenktafel für den Dichter Mihai Eminescu

Persönlichkeit Mihai Eminescu
KopfX.png

Die Gedenktafel, die hier für den Dichter Mihai Eminescu angebracht wurde, wurde korrigiert, die zusätzliche Messingtafel nennt nun 1872 als Jahr des Wohnsitzes.

Bild Anlass/Persönlichkeit Text der Tafel
Mihai Eminescu, GT Wohnhaus Dianagasse Nr.8, Wien 3.jpg Eminescu, Mihai An dieser Stelle stand

das Haus, in dem der
große
rumänische Dichter
Mihai
Eminescu
im Jahre 1872
wohnte.
Gewidmet von „Unirea“ - Freunde Rumäniens in Österreich.

Geburtshaus des Heimatforschers Franz Englisch

Persönlichkeit Franz Englisch
KopfX.png

In diesem Haus wurde der Bankbeamte und Heimatforscher Franz Englisch (*8. Juni 1886, ebenhier, † 1. Jänner 1974 Wien 3, Marxergasse 48) geboren. Englisch war auch Kustos des Landstraßer Heimatmuseums.

Stein des Gedenkens

Im Gehsteig findet sich auch ein Stein des Gedenkens, der 2011 angebracht wurde, und an Hans Kirgle, gest. 9.11.1938, erinnert.

Bild Anlass/Persönlichkeit Text der Tafel
Kirgle SDG.jpg NS-Opfer 1938 - 1945

beraubt - vertrieben - ermordet Hier war die
Koscher Fleischbank
Hans Kirgle
Gest 9./10. Nov. 1938 (Reichsprogromnacht)
1938 lebten elf
jüdische Personen im Haus.



Gehe weiter zu Adamsgasse 9

Gehe zurück zu Adamsgasse | Dianagasse


Quellen